Prüfstand von Benzin-Einspritzventilen

Warum Einspritzventile prüfen & Instandsetzen  

 

Im täglichen Betrieb des Fahrzeuges bilden sich im Einspritzventil Ablagerungen, die sich an den Oberflächen wie z.B am Filtersieb, Nadelventil, Nadelkopf und Ventilsitz ansetzen. Sie werden verursacht durch chemische Verunreinigungen im

Benzin und dem Benzin selbst (Additive).

Nach Abstellen des Motors verursacht die Motorwärme das Austrocknen der kraftstoffführenden Komponenten, wodurch wiederrum Rückstände entstehen. Sie

brennen in die Düsenelemente ein und beeinträchtigen die Funktion der Einspritzventile.

Übermässige Abgasemissionen, höherer Kraftstoffverbrauch und verschlechterte Motorleistung sind die Folge.

 

WANN WURDEN IHRE EINSPRITZVENTILE ZULETZT GEWARTET?